"Bilder" von Dunkler Materie mit Hilfe der Gravitation (MPRG)

In der Astrophysik ist der Gravitationslinseneffekt mittlerweile ein gebräuchliches Werkzeug, um die Verteilung der Dunklen Materie einzuschränken. Diese Forschungsgruppe jedoch verwendet diesen Effekt für einen ganz bestimmten Zweck: mit hochauflösenden Bildern von starken Gravitationslinsen versuchen die Wissenschaftler kleine Satellitengalaxien im fernen Universum zu finden und ihre Eigenschaften einzugrenzen.

Group members:

Dr. Simona Vegetti

Vegetti, Simona

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/in
Elisa Ritondale

Ritondale, Elisa

Doktorand/in
Francesca Rizzo

Rizzo, Francesca

Doktorand/in

Wolfgang Enzi

Zur Redakteursansicht