Further information

Café & Kosmos

6573 1504706507

Was kommt nach dem LHC? Die Teilchenbeschleuniger der Zukunft

  • Achtung: im März und April neuer Veranstaltungsort!
  • Date: Mar 19, 2019
  • Time: 19:00 - 20:30
  • Speaker: Dr. Stefan Kluth (MPP)
  • Location: Stragula, Bergmannstraße 66, 80339 München, U-Bahn-Halt Schwanthaler Höhe
Mit dem Teilchenkarussell im Large Hadron Collider am CERN ist noch lange nicht Schluss: In der aktuellen zweijährigen Wartungsphase wird der LHC modernisiert; ab Mitte der 2020er Jahre soll zu einer „High-Luminosity“-Variante hochgerüstet werden. Dann werden noch mehr Protonenpakete miteinander kollidieren – was ein deutliches Plus an experimentellen Daten bedeutet. Auch wenn der LHC Physikern weiterhin wertvolle Informationen über die innere Struktur der Materie liefern wird: Schon jetzt ist absehbar, dass Teilchenbeschleuniger mit höheren Energien gebraucht werden, um dem Universum weitere Geheimnisse zu entlocken. Dr. Stefan Kluth vom Max-Planck-Institut für Physik, erklärt, welche Konzepte aktuell diskutiert werden – und welche Bedeutung diese für die Zukunft der Teilchenphysik haben.

Café & Kosmos - diskutieren mit Wissenschaftlern: Die Veranstaltungsreihe Café & Kosmos beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsfragen "aus dem Universum", dem Urknall, der Stringtheorie, der Dunklen Energie, der Dunklen Materie und vielen weiteren Themen.

Der Ablauf: Wissenschaftler führen kurz in ihr Forschungsgebiet ein, danach stellen sie sich den Fragen aus dem Publikum. Die Diskussionsrunden finden einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstagabend, im Muffatwerk, Zellstr. 4, 81667 München statt.

Veranstalter des Café & Kosmos sind Forschungsinstitute in München und Garching: die Europäische Südsternwarte (ESO), der Exzellenzcluster Universe und die Max-Planck-Institute für Physik, Astrophysik und extraterrestrische Physik.
 
loading content
Go to Editor View