Calendar

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1
Discussion on Planck 2018

from 13:30 to 14:30

2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

get an ICS file here of our seminars for your personal calendar

Regular Seminars

Monday  15:30 (weekly)    
Institute Seminar

MPA Lecture Hall    

Tuesday  11:00 (weekly)
Cosmology/Group Meeting     
MPA Lecture Hall    

Wednesday  11:00 (weekly)
SESTAS (Seminar on Stellar Astrophysics)     
MPA Room 005   

Wednesday  11:00 (weekly)
Galaxy group meeting (internal)    
MPA Room 006

Thursday  15:15 (weekly)    
Munich Joint Astronomy Colloquium
ESO Lecture Hall    

Friday  11:00 (weekly)    
Accretion and High Energy Astrophysics   
MPA Lecture Hall    

Last Friday of the month 14:00 (monthly)
Bayes Forum
MPA New Lecture Hall

Seminars and Lectures

Upcoming Seminars and Lectures

Café & Kosmos

6572 1504706529

Planetenbabys gesucht – wie Astronomen versuchen, Planeten bei der Geburt zu beobachten

Wie die Welt um uns herum entstanden ist, gehört zu den ältesten Fragen der Menschheit. Zwar haben Astronomen inzwischen außerhalb unseres Sonnensystems viele weitere Planetensysteme entdeckt, dennoch bleibt die Entstehung von Planeten weiterhin rätselhaft. Um der Lösung dieses alten Rätsels etwas näher zu kommen, versuchen die Forscher die jüngsten Planeten zu beobachten – Planeten, die noch in der Scheibe aus Gas und Staub stecken, aus der sie entstanden sind. Das größte Radioteleskop der Welt, „ALMA“ in den nordchilenischen Anden, ermöglicht es, Spuren im Staub aufzuspüren, die als mögliche Hinweise auf solche Planetenbabys gelten. Was die Forscher bei dieser Suche entdeckten und wie sie den Dopplereffekt nutzen, um bislang unsichtbare Planeten sichtbar zu machen, erläutert Prof. Dr. Til Birnstiel von der Ludwig-Maximilans-Universität München. [more]

 
Go to Editor View
loading content