Kontakt

Dr. Hannelore Hämmerle
Pressesprecherin
Telefon:+49 89 30000-3980Fax:+49 89 30000-3569
E-Mail:pr@...

MPI für Astrophysik, Garching

Struktur

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Simon D.M. White

Wissenschaftliche Mitglieder, Kollegium, Direktoren
Prof. Dr. Guinevere Kauffmann
Prof. Dr. Eiichiro Komatsu
Prof. Dr. Volker Springel
Prof. Dr. Simon D.M. White

Externe Wissenschaftliche Mitglieder
Prof. Dr. Martin Asplund
Prof. Dr. Riccardo Giacconi
Prof. Dr. Rolf-Peter Kudritzki
Prof. Dr. Werner Tscharnuter

Verwaltungsleitung
Hendrik Wanger

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Hannelore Haemmerle
Tel: 089 30000-3980
Cornelia Rickl
Tel: 089 30000-2201
Dr. Hans-Thomas Janka
Tel: 089 30000-2228

Seminare

Max-Planck-Institut für Astrophysik

Aktuelles am MPA

Inspiriert durch eine Vorlesung über Informationsfeldtheorie gründeten zwei ehemalige MPA-Doktoranden das erfolgreiche Start-up IPT. Für diese Art des Wissenstransfers wurden sowohl die Firmengründer, als auch ihr ehemaliger Betreuer nun durch den Hochsprung-Award ausgezeichnet, der vom Entrepreneurship-Netzwerk der bayerischen Hochschulen am 17.10. verliehen wurde.

Hochsprung-Award zeichnet Firmengründung durch Informationsfeldtheorie aus

17. Oktober 2018

Inspiriert durch eine Vorlesung über Informationsfeldtheorie gründeten zwei ehemalige MPA-Doktoranden das erfolgreiche Start-up IPT. Für diese Art des Wissenstransfers wurden sowohl die Firmengründer, als auch ihr ehemaliger Betreuer nun durch den Hochsprung-Award ausgezeichnet, der vom Entrepreneurship-Netzwerk der bayerischen Hochschulen am 17.10. verliehen wurde.

[mehr]
Der Exzellenzcluster „Vom Ursprung des Universums bis zu den ersten Bausteinen des Lebens“, kurz ORIGINS Cluster, geht am 1. Januar 2019 an den Start. Das hat am 29. 09. die Exzellenzkommission unter Leitung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) entschieden. Der interdisziplinäre Forschungsverbund befasst sich mit dem Aufbau und der Entwicklung des Universums vom Urknall bis zur Entstehung des Lebens.

DFG gibt grünes Licht für den Exzellenzcluster ORIGINS

Der Exzellenzcluster „Vom Ursprung des Universums bis zu den ersten Bausteinen des Lebens“, kurz ORIGINS Cluster, geht am 1. Januar 2019 an den Start. Das hat am 29. 09. die Exzellenzkommission unter Leitung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) entschieden. Der interdisziplinäre Forschungsverbund befasst sich mit dem Aufbau und der Entwicklung des Universums vom Urknall bis zur Entstehung des Lebens. [mehr]
Prof. Dr. Volker Springel erhält den von der Astronomischen Gesellschaft (AG) in diesem Jahr erstmals vergebenen Preis für Astrophysikalische Software. Mit dieser Auszeichnung möchte die AG herausragende Leistungen rund um die Entwicklung und den Einsatz von astrophysikalischen Computerprogrammen würdigen.

AG-Preis für Astrophysikalische Software an Volker Springel

Prof. Dr. Volker Springel erhält den von der Astronomischen Gesellschaft (AG) in diesem Jahr erstmals vergebenen Preis für Astrophysikalische Software. Mit dieser Auszeichnung möchte die AG herausragende Leistungen rund um die Entwicklung und den Einsatz von astrophysikalischen Computerprogrammen würdigen.

 
loading content
Zur Redakteursansicht