Arbeiten am MPA

Leben & Arbeiten am MPA

Leben & Arbeiten in Deutschland

Ein Ratgeber für internationale Wissenschaftler an Max-Planck-Instituten zur Verfügung gestellt durch die Max-Planck-Gesellschaft in englischer Sprache (PDF)

Erste Schritte rund um Garching

Auf den offiziellen Webseiten der Stadt München finden Sie Informationen über Verkehr und Transportmittel, Bildung, Kultur und Behörden und was die Stadt zu bieten hat.

Die offizielle Webseite des Forschungscampus in Garching. Hier finden Sie informationen und links zu den Nachbarinstituten des MPA.

Erste Schritte am MPA

Die folgenden Links/Informationen können ebenfalls hilfreich dabei sein, sich an Ihrem neuen Arbeitsplatz zurecht zu finden.

Sprachkurse:

Ausländische Wissenschaftler können am MPA Deutschkurse auf Anfänger- und Fortgeschrittenen-Niveau belegen. Die Kurse beginnen Ende September und enden Mitte Juni. Die Sprachenschule Doppelpunkt befindet sich auf dem Campus am MPI für Plasmaphysik und bietet Deutschkurse für alle ausländischen Mitarbeiter des Forschungscampus Garching an. Zusätzlich kann das MPA Sprachkurse anderer Institute in München unterstützen.

Familienservice der Max-Planck-Gesellschaft

Kinderbetreuung: Unsere "Wichtel Akademie”, internationaler Kindergarten and Kinderkrippe, befindet sich neben der Pforte des IPP.

Erfolgreich forschen bei Max Planck – auch mit Baby

Die Max-Planck-Förderstiftung hat eine halbe Million Euro bereitgestellt, um wissenschaftlich arbeitende Väter und Mütter bei den Kosten für ihre Jüngsten zu entlasten: Wer Kinder zwischen drei Monaten und einem Jahr hat, kann seit Anfang Juli einen Zuschuss zu den monatlichen Ausgaben für deren Betreuung beantragen. Gedacht ist die Unterstützung vor allem für Promovierende und Postdocs in den Max-Planck-Instituten.

Max Planck PhDNet: Das Netzwerk der PhD-Studenten, eine Platform für den Austausch zwischen Doktoranden an Max-Planck-Instituten.