Postdocs

Finanzierungsmöglichkeiten für Postdocs

Zusätzlich zu den Stellen, die dirket durch das MPA finanziert und die jährlich im Oktober ausgeschrieben werdem, können Forschungsarbeiten nach der Promotion am MPA auf folgende externe Weise unterstützt werden:

Marie Curie Fellowships

Für Bürger aller Mitgliedsstaaten der EU außer Deutschland. 

Marie Curie Fellowships bieten Einstellungen für Wissenschaftler vor und nach der Promotion sowie für erfahrene Wissenschaflter, meistens bis zu einem Alter von 35 Jahren.

 

DFG-Forschungsstipendien

Für deutsche Nachwuchswissenschaftler/innen aller Fachdisziplinen mit abgeschlossener wissenschaftlicher Ausbildung oder ausländische Nachwuchswissenschaftler/innen aller Fachdisziplinen mit abgeschlossener wissenschaftlicher Ausbildung.

Ein DFG-Forschungsstipendium ermöglicht es Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern, an einem Ort ihrer Wahl im Ausland ein umgrenztes Forschungsprojekt durchzuführen oder sich in diesem Zusammenhang in neue wissenschaftliche Methoden einzuarbeiten.

Humboldt Research Fellowship for Postdoctoral Researchers

Für nicht-deutsche Wissenschaftler am Beginn ihrer akademischen Karriere, die ihre Promotion innerhalb der letzten 4 Jahre abgeschlossen haben.

Ein Humboldt Research Fellowship ermöglicht promovierten Wissenschaftlern ein selbst gewähltes, langfristiges Forschungsvorhaben (6-24 Monate) in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer Forschungseinrichtung in Deutschland durchzuführen.

 

Europäische Kooperationen

Hier finden Sie Informationen über Europäische Kooperationen der Max-Planck-Gesellschaft zum Beispiel mit Frankreich oder Spanien sowie über Europäische Forschungsprogramme.

Das EU-Büro mit Sitz am Max-Planck-Institut für Quantenoptik unterstützt Antragsteller aus den Max-Planck-Instituten des Regionalclusters Bayern bei der Vorbereitung und Durchführung von EU-geförderten Forschungsprogrammen und –projekten

 

National Science Foundation (USA)

Hier finden Sie Inforamtionen über Finanzierungsmöglichkeiten der NSD für Amerikanische Wissenschafter.

Programme speziell für Wissenschaftlerinnen:

Fast Track Programm der Robert Bosch Stiftung

Fast Track, das erstklassige Intensivtraining der Robert Bosch Stiftung, bietet zwanzig exzellenten Postdoktorandinnen einmalige Chancen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir in mehrtägigen Kompaktseminaren Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen weiter, um Ihnen den Weg zur Spitze in Wissenschaft und Forschung zu ebnen. [mehr]

Minerva Fast Track

Das Pilotprojekt Minerva Fast Track der Chemisch-Physikalisch-Technischen Sektion gibt hervorragenden Wissenschaftlerinnen nach der Doktorarbeit die Chance einer langfristigen Karriereplanung. [mehr]
Minerva-FemmeNet ist ein Netzwerk für Wissenschaftlerinnen in der Max-Planck-  Gesellschaft. Es will die Erfahrungen kompetenter Wissenschaftlerinnen – darunter auch ehemaliger Institutsangehörige – in Form von Mentoring-Patenschaften an den weiblichen  wissenschaftlichen Nachwuchs weitergeben.

Minerva-FemmeNet

Minerva-FemmeNet ist ein Netzwerk für Wissenschaftlerinnen in der Max-Planck-  Gesellschaft. Es will die Erfahrungen kompetenter Wissenschaftlerinnen – darunter auch ehemaliger Institutsangehörige – in Form von Mentoring-Patenschaften an den weiblichen  wissenschaftlichen Nachwuchs weitergeben.

[mehr]

Elisabeth-Schiemann-Kolleg: Mentoring nur für Naturwissenschaftlerinnen

Im Elisabeth-Schiemann-Kolleg unterstützen Wissenschaftliche Mitglieder der Max-Planck-Gesellschaft hervorragende junge Wissenschaftlerinnen nach der Postdoc-Phase auf ihrem Weg zu einer Lebenszeitprofessur oder Direktorinnenstelle an Forschungseinrichtungen. [mehr]

Karriere für Postdocs in der Wissenschaft und Industrie

Im Rahmen des neuen Karriere-Networks, bietet die MPG mehrere Trainingprogramme für Postdocs an. Alle Workshops sind in Englisch. Teilnehmer müssen die Reisekosten übernehmen und (in manchen Fällen) werden die Kosten für Unterkunft vom MPA getragen (oder auf eigene Kosten, falls möglich). Die Ansprechpartner sind Thorsten Naab und Simona Vegetti. [mehr]
Forschungsdienste und Werkzeuge für MPG Gruppenleiter. Dies ist eine Auswahl von Diensten, die für Ihre Gruppe oder Forschung nützlich sein könnten. Alle Dienste sind ausschließlich für Forscher der MPG.

MPG LeadNet

Forschungsdienste und Werkzeuge für MPG Gruppenleiter. Dies ist eine Auswahl von Diensten, die für Ihre Gruppe oder Forschung nützlich sein könnten. Alle Dienste sind ausschließlich für Forscher der MPG. [mehr]

SignUp

Dieses Programm verfolgt das Ziel, Postdoktorandinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen in ihrer Karriereentwicklung zu fördern und sie auf Führungsaufgaben in einem modernen Wissenschaftsbetrieb vorzubereiten. [mehr]

MPA Karriere-Seminar

Das MPA Karriere-Seminar bietet ein Diskussionsforum für Fragen hinsichtlich Karriere. Astronomen und Wissenschaftler, die in der Wissenschaft arbeiten und entweder eine unbefristete Forschungsstelle in der Wissenschaft oder einen Karrierewechsel gemacht haben und jetzt in anderen Bereichen arbeiten, wie z.B. in der Privatwirtschaft, Industrie oder Beratung, sprechen hier über ihrer Erfahrungen auf dem Jobmarkt. [mehr]