Kontakt

Dr. Hannelore Hämmerle
Pressesprecherin
Telefon:+49 89 30000-3980Fax:+49 89 30000-3569
E-Mail:pr@...

MPI für Astrophysik, Garching

Struktur

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Simon D.M. White

Wissenschaftliche Mitglieder, Kollegium, Direktoren
Prof. Dr. Guinevere Kauffmann
Prof. Dr. Eiichiro Komatsu
Prof. Dr. Volker Springel
Prof. Dr. Simon D.M. White

Externe Wissenschaftliche Mitglieder
Prof. Dr. Martin Asplund
Prof. Dr. Riccardo Giacconi
Prof. Dr. Rolf-Peter Kudritzki
Prof. Dr. Werner Tscharnuter

Verwaltungsleitung
Hendrik Wanger

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Hannelore Haemmerle
Tel: 089 30000-3980
Cornelia Rickl
Tel: 089 30000-2201
Dr. Hans-Thomas Janka
Tel: 089 30000-2228

Spezielle Hinweise

Die MPG veranstaltet in diesem in diesem Jahr einen bundesweiten Max-Planck-Tag am 14. September, an dem sich auch das MPA beteiligt. Der Max-Planck-Tag richtet sich an alle Forschungsinteressierten und generell jeden neugierigen Menschen: auf #wonachsuchstdu können Sie Ihre Fragen stellen! Gleichzeitig präsentieren die Max-Planck-Institute einige der Fragen, mit denen sich unsere Forscherinnen und Forscher beschäftigen und Sie finden jede Woche neue Videos.

Max-Planck-Tag – Fragen verändern die Welt

Die MPG veranstaltet in diesem in diesem Jahr einen bundesweiten Max-Planck-Tag am 14. September, an dem sich auch das MPA beteiligt. Der Max-Planck-Tag richtet sich an alle Forschungsinteressierten und generell jeden neugierigen Menschen: auf #wonachsuchstdu können Sie Ihre Fragen stellen! Gleichzeitig präsentieren die Max-Planck-Institute einige der Fragen, mit denen sich unsere Forscherinnen und Forscher beschäftigen und Sie finden jede Woche neue Videos.

[mehr]
Die TUM veranstaltet dieses Jahr einen speziellen Tag der offenen Tür aus Anlass ihres 150jährigen Bestehens. Dabei öffnen am 13. Oktober 2018 von 11 bis 18 Uhr über 30 Institute, Einrichtungen und wissenschaftsnahe Unternehmen ihre Türen in Garching - aber auch an anderen Standorten der TUM. Das MPA wird sich sich erst wieder 2019 am Tag der offenen Tür beteiligen. Nutzen Sie daher die Chance dieses Jahr bei einer der anderen beteiligten Insitutionen vorbeizuschauen!

Tag der offenen Tür 2018

Die TUM veranstaltet dieses Jahr einen speziellen Tag der offenen Tür aus Anlass ihres 150jährigen Bestehens. Dabei öffnen am 13. Oktober 2018 von 11 bis 18 Uhr über 30 Institute, Einrichtungen und wissenschaftsnahe Unternehmen ihre Türen in Garching - aber auch an anderen Standorten der TUM.
Das MPA wird sich sich erst wieder 2019 am Tag der offenen Tür beteiligen. Nutzen Sie daher die Chance dieses Jahr bei einer der anderen beteiligten Insitutionen vorbeizuschauen! [mehr]

Max-Planck-Institut für Astrophysik

Aktuelles am MPA

Das MPA-Sommerfest 2018 war nicht nur ein besonderer Dank an die diesjährige Biermann-Dozentin Alice Shapley, UCLA, sondern auch die Gelegenheit, zwei MPA-Nachwuchswissenschaftlern zur Verleihung des Kippenhahn-Preises zu gratulieren. Aniket Agrawal erhielt den Preis für seine Arbeit "Large tensor non-Gaussianity from axion-gauge field dynamics". Jens Stücker erhielt den Preis für seine Arbeit "The median density of the Universe".

Kippenhahn-Preis für Aniket Agrawal und Jens Stücker

19. Juli 2018

Das MPA-Sommerfest 2018 war nicht nur ein besonderer Dank an die diesjährige Biermann-Dozentin Alice Shapley, UCLA, sondern auch die Gelegenheit, zwei MPA-Nachwuchswissenschaftlern zur Verleihung des Kippenhahn-Preises zu gratulieren. Aniket Agrawal erhielt den Preis für seine Arbeit "Large tensor non-Gaussianity from axion-gauge field dynamics". Jens Stücker erhielt den Preis für seine Arbeit "The median density of the Universe". [mehr]
Professor Rashid Sunyaev, emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Astrophysik, ist mit dem Marcel Grossmann-Preis 2018 ausgezeichnet worden.

Marcel Grossmann-Preis 2018 für Rashid Sunyaev

19. Juli 2018

Professor Rashid Sunyaev, emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Astrophysik, ist mit dem Marcel Grossmann-Preis 2018 ausgezeichnet worden.

[mehr]
17. Juli 2018Das Planck-Konsortium veröffentlicht seinen endgültigen Datenkatalog, einschließlich einer neuen Analyse der Temperatur- und Polarisationsdaten des kosmischen Mikrowellenhintergrundes. Dieser epochale Datensatz bestätigt das Modell eines "fast perfekten Universums"; gleichzeitig verbleiben aber noch einige Seltsamkeiten, die den Forschern einige faszinierende Details zum Rätseln geben.

Vom fast perfekten Universum bis hin zu kleinen Unstimmigkeiten

17. Juli 2018

Das Planck-Konsortium veröffentlicht seinen endgültigen Datenkatalog, einschließlich einer neuen Analyse der Temperatur- und Polarisationsdaten des kosmischen Mikrowellenhintergrundes. Dieser epochale Datensatz bestätigt das Modell eines "fast perfekten Universums"; gleichzeitig verbleiben aber noch einige Seltsamkeiten, die den Forschern einige faszinierende Details zum Rätseln geben. [mehr]
 
Zur Redakteursansicht
loading content